Die Firmenchronik der Morhard GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Morhard wurde 1876 von Herrn Heinrich Morhard Senior (gelernter Drogist) in der Innenstadt von Pirmasens gegründet. Heute wird der Betrieb, der unter dem Namen Heinrich Morhard GmbH & Co. KG firmiert, von Herrn Bernd Morhard geführt. Wie schon zur Gründerzeit, gehört das Unternehmen zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in der Region.
Die Erweiterung des Stamm-Sortiments, die Umstellung auf umweltfreundliche und ökologisch einwandfreie Farben und Lacke waren ein wichtiger Schritt.

Das die Firma Morhard in Pirmasens eines der ersten Unternehmen in der Region war, die diesen zu der Zeit unpopulären Weg beschritten, zeigt die Innovationskraft von der die Mohard GmbH & Co. KG bis zum heutigen Tag nicht verloren hat.

Die Hinzunahme der Eigenmarke setta zeigt, dass der Eigentümer Bernd Morhard die unternehmerische Weitsicht von seinen Urgroßvätern geerbt hat. Nicht zuletzt ist es Ihm wie den Mitarbeitern, in kurzer Zeit gelungen mit dem Unternehmen eine Spitzenposition in der Region zu erreichen und diese zu festigen.

 

1910                          
Erfolgt die Übernahme durch Heinrich Morhard jun. (ebenfalls Drogist)! Zu dieser Zeit beginnt Heinrich Morhard jun. neben der Drogerie mit dem Handel von Farben. Heinrich Morhard jun. legt hiermit den Grundstein für zukünftige Generationen.
Das Unternehmen in der Innenstadt in Pirmasens wird im Zuge der beiden folgenden Weltkriege zigmal ausgebombt. Immer wieder kostet der Wiederaufbau des Unternehmens die Familie, deren Freunde und Mitarbeiter unendliche Entbehrungen.

Trotz der turbulenten Zeit während der Kriege gelingt es dem Unternehmer Heinrich Morhard jun. und den damaligen Mitarbeitern der Region, das Unternehmen immer wieder aufzubauen. Laut historischen Berichten war es niemals in Erwägung gezogen worden den Geschäftsbetrieb einzustellen, egal wie sehr die Familie Morhard unter dem Krieg und der späteren Besatzung auch litten.
 

1948-88                   
Nach dem Krieg wird der Betrieb durch den Sohn Wolfgang Morhard weitergeführt und vor allem ausgebaut. Eine der ersten und damit wichtigsten Entscheidungen ist der Ausbau des Sortiments. Von nun an umfasst das Stammsortiment den Handel mit Tapeten, Farben und Lacken wie auch Chemikalien. 

1975
                          
Ist ein wichtiges Jahr für die Morhard GmbH. Wolfgang Morhard, der sich in der Region als Innovationstreiber einen Namen gemacht hat, plant den Bau einer 1000 qm großen Lagerhalle in der Blocksbergstr. 148.


1985
                      
Der gesamte Betrieb zieht von der Innenstadt in Pirmasens um, in das Industriegebiet Ps-Winzeln, von wo aus ab diesem Zeitpunkt die Geschicke des Unternehmens geleitet werden.


1988
                         
Entscheidet sich der Sohn Bernd Morhard in den elterlichen Betrieb einzusteigen und gründet die GmbH & Co. KG. Mit dem Wechsel an der Unternehmensspitze baut der neue Inhaber nicht nur das wichtige Privatkundengeschäft aus, sondern erschließt gleichzeitig neue Geschäftsfelder.

Die Handwerker und Behörden in der gesamten Region der Pfalz zählen schnell zu den wichtigsten Kunden der Morhard GmbH & Co. KG.


1990-2010 
            
Anfang der 90iger Jahre entschließt sich der derzeitige Geschäftsführer und Inhaber zum Anbau eines Hochregallagers.

Daraus resultiert jedoch nicht nur für die Handwerker und Großkunden ein Vorteil. Mit dem Bau eines Hochregallagers, ist gleichzeitig die Entstehung eines Fachmarktes mit Farben, Tapeten, Werkzeugen und Bodenbeläge, verbunden.

Ende 2010 geht die neue Internetseite der Morhard GmbH & Co. KG ins Netz.


2011                        
Wird wieder ein wichtiges Jahr für das Unternehmen. Mit dem Internet wird sich für das Inhabergeführte Familienunternehmen ein neues, bisher unerschlossenes Geschäftsfeld auftun. Die Geschichte der Morhard GmbH & Co. KG ist noch lange nicht vorbei, wir schlagen 2011 ein neues, wichtiges Kapitel auf.

Ihr Geschäftsführer
Bernd Morhard

Zertifizierung DIN NORM 9001:2008
Auch in diesem Jahr konnten wir wieder die Auflagen erfüllen um die Verlängerung der...